Neuer Vorstand des OV Beckum gewählt

„Die Glocke“ vom 24.04.2013:

Beckum (bfe). Auf der Mitgliederversammlung wurden die Vorstandsmitglieder des SPD-Ortsvereins Beckum mit großer Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt. Alter und neuer Vorsitzender ist Dr. Rudolf Grothues. Außer den Mitgliedern konnte Grothues auch den Kreisvorsitzenden und SPD-Bundeskandidaten Bernhard Daldrup begrüßen. Neben der Totenehrung standen der Bericht des Vorstandes und der Kassenbericht auf der Tagesordnung. Grothues ließ das Jahr 2012 Revue passieren, berichtete über die gute Zusammenarbeit mit den Ortsvereinen Neubeckum und Roland und wies auf den anstehenden 150. Geburtstag der SPD hin. Aus diesem Anlass wird am 13. Juni im Stadttheater ein Film über die Geschichte der Partei gezeigt.

Von links: Vorsitzender Dr. Rudolf Grothues, stellv. Vorsitzende Dagmar Arnkens-Homann und Birgit Harrendorf-Vorländer und Bundestagskandidat Bernhard Daldrup (Foto: B. Fernkorn)

 

Der positive Kassenbericht wurde vom Kassierer Hubert Kottmann vorgetragen. Kassenprüferin Elke Brunnert beantragte die Entlastung des Vorstandes, die einstimmig erfolgte. Versammlungsleiter Bernhard Daldrup führte die Vorstandswahlen durch.
Vorsitzender bleibt Dr. Rudolf Grothues, Stellvertreterinnen sind Birgit Harrendorf- Vorländer und Dagmar Arnkens- Homann, Kassierer und Stellvertreter Hubert Kottmann und Felix Brinkmann, Schriftführer und Stellvertreter Bernd Fernkorn und Julian Ottenlips, Pressewart Bernd Fernkorn, Bildungsbeauftragte Maria Sudbrock, Seniorenbeauftragter Jochen Feichtinger. Beisitzer sind Heinz-Jürgen Meyer, Rainer Ottenlips, Gilbert Wamba, Mirsel Öztürk, Roman Sengen und Sigrid Vogelpohl. Als Kassenprüfer wurden Elke Brunnert und Patrick Tanke gewählt.
SPD-Bundestagskandidat Bernhard Daldrup gab in seinem Referat einen kurzen Rückblick auf 150 Jahre SPD in Deutschland und erläuterte einige Punkte des Programms für die Bundestagswahl im Herbst. „Hier werden Gerechtigkeitsfragen und das Solidaritätsprinzip eine große Rolle spielen“, erläuterte Daldrup den SPD-Mitgliedern. „Wir wollen den persönlichen Kontakt zu den Bürgern suchen.“ Grothues und Daldrup bedankten sich abschließend für das große ehrenamtliche Engagement der Mitglieder im abgelaufenen Jahr.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.