Beim Grünkohlessen Jubilare geehrt

von links: Dr. Rudolf Grothues, Berni Brinkmann (60 Jahre Mitgliedschaft), Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass und Josef Kleinepähler (50 Jahre Mitgliedschaft). Foto: Bernd Fernkorn

Am Ende eines für jede politische Partei in Beckum anstrengenden Wahljahres trafen sich 40 Parteimitglieder und Parteifreunde der SPD im Brauhaus Stiefel-Jürgens zum alljährlichen gemeinsamen Grünkohlessen. Auf Einladung des Ortsvereins Beckum waren auch zahlreiche Mitglieder aus den Ortsvereinen Neubeckum und Roland zu Gast sowie die Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass. Zu Beginn der Veranstaltung blickte der Vorsitzende, Dr. Rudolf Grothues, auf die Parteiaktivitäten 2014 zurück.

Er bedankte sich an dieser Stelle für die intensive Zusammenarbeit und das hohe Engagement aller Mitglieder insbesondere im Kommunalwahlkampf, der für die Sozialdemokraten ein zufriedenstellendes Ergebnis erbracht hat. Im Rahmen des Grünkohlessens werden alljährlich auch die Jubilare geehrt. Für seine 50jährige Parteizugehörigkeit wurde an diesem Abend Josef Kleinepähler und für die 60jährige Mitgliedschaft Berni Brinkmann geehrt.

Beide haben in diesen vielen Jahrzehnten die Arbeit der SPD in Beckum maßgeblich mitgeprägt. Beide haben die Partei in guten aber auch in schlechteren Zeiten immer unterstützt und haben sich auf allen Ebenen, auch bei den Gewerkschaften und in Vereinen, immer für die soziale Gerechtigkeit und die Arbeitnehmerinteressen eingesetzt. Beiden wurden ein Anstecker und eine Dankesurkunde überreicht. Grothues machte deutlich, wie stolz und dankbar die SPD für diese langjährige Zugehörigkeit ist.

Bei intensiven politischen Gesprächen fand dieser Abend dann seinen Ausklang.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.