Karsten Koch zum Haushalt 2020: „Noch immer zu wenig Investitionen in unsere Schulen“

Die SPD-Fraktion hat heute (19. Dezember)  dem Haushalt der Stadt Beckum für das Jahr 2020 zugestimmt. Unser Fraktionsvorsitzender Karsten Koch hat in seiner Rede den Bürgermeister für massive Defizite in der Schulpolitik kritisiert. Wörtlich sagte er: „Das Programm „Gute Schule 2020“ und der DigitalPakt Schule sind zwei Förderprogramme des Landes und des Bundes, mit denen eigentlich zusätzliche Investitionen in den Schulen finanziert werden sollten. In der Stadt Beckum machen wir uns auf Vorschlag des Bürgermeisters stattdessen einen schlanken Fuß und finanzieren im wesentlich damit Sowieso-Aufgaben zur Entlastung des Haushaltes. Es wäre aber dringend an der Zeit, viel mehr Geld für die Sanierung der Gebäude, für die Modernisierung der Unterrichts- und Fachräume sowie für die Schuldigitalisierung zu investieren, um den teilweise geradezu erbärmlichen Zustand einiger Schulen zu beseitigen.“

Die ganze Rede gibt es hier.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.