Spenden statt Ostereier

Spendenübergabe bei vorgeschriebenem Mindestabstand (v.l.): Sven Neubert (1. Vorsitzender Kulturinitiative Filou), Dr. Rudolf Grothues (Vorsitzender SPD-Ortsverein Beckum), Marion Herzog (Leiterin Mammut-Tierheim) und Ludger Bals (Geschäftsführer Kulturinitiative Filou).
Spendenübergabe bei vorgeschriebenem Mindestabstand (v.l.): Sven Neubert (1. Vorsitzender Kulturinitiative Filou), Dr. Rudolf Grothues (Vorsitzender SPD-Ortsverein Beckum), Marion Herzog (Leiterin Mammut-Tierheim) und Ludger Bals (Geschäftsführer Kulturinitiative Filou).

Bekanntlich fällt die traditionelle Verteilung von Ostereiern durch den SPD-Ortsverein an die Beckumerinnen und Beckumer am Karsamstag wegen der Corona-Beschränkungen aus. Nun hat der Vorstand entschieden, den dadurch eingesparten Finanzbetrag zu spenden. Zum einen gehen 200,00 Euro an das Mammut-Tierheim nach Ahlen-Tönnishäuschen, welches auch für Beckum zuständig ist. Gerade in dieser Zeit fallen weiterhin die Fixkosten für Mitarbeitende, Futter und Arzthonorare an. Da ehrenamtliche Helfer derzeit das Gelände nicht betreten dürfen, müssen sich nun die hauptamtlichen Kräfte um alle Tiere selbst kümmern.

Außerdem kaufte der Vorsitzende des Ortsvereins Beckum, Dr. Rudolf Grothues, 10 sogenannte Corona-Tickets der Kulturinitiative Filou. Diese je 20,00 Euro wertigen Tickets können dann bei Filou eingelöst werden, wenn der Spielbetrieb wieder aufgenommen wird. Damit unterstützt die SPD den derzeitigen Weiterbetrieb des Theaters, denn auch hier laufen die Kosten weiter, ohne dass Einnahmen zu verzeichnen sind. Dr. Grothues, der auch 1. stellv. Bürgermeister ist, zeigte sich erfreut über die zahlreichen unterstützenden Maßnahmen der Bevölkerung für alle Initiativen, Vereine und Gruppen, die derzeit unter den fehlenden Einnahmen zu leiden haben und brachte seine Hoffnung zu Ausdruck, dass die Spendenaktion seines Ortsvereins auch weitere Aktivitäten auslösen könnte. Die Filou-Tickets werden im Laufe des Jahres bei einer geplanten Verlosung an die Bevölkerung weitergereicht.

 

Bildunterschrift:

Spendenübergabe bei vorgeschriebenem Mindestabstand (v.l.): Sven Neubert (1. Vorsitzender Kulturinitiative Filou), Dr. Rudolf Grothues (Vorsitzender SPD-Ortsverein Beckum), Marion Herzog (Leiterin Mammut-Tierheim) und Ludger Bals (Geschäftsführer Kulturinitiative Filou).

 

 

 

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.