Roman Sengen ist neues und gleichzeitig jüngstes Mitglied im Rat der Stadt Beckum

Roman Sengen ist seit heute (1. Juni) neues Mitglied im Rat der Stadt Beckum. Er tritt die Nachfolge von Mirsel Öztürk an, die aus persönlichen Gründen ihr Ratsmandat niedergelegt hat. Mit 31 Jahren wird Roman Sengen nicht nur das jüngste Mitglied der SPD-Fraktion, sondern auch des gesamten Stadtrates sein. Beruflich ist er in einem Unternehmen für Reinigungsmittel- und Desinfektionsprodukte für die Nahrungsmittelindustrie tätig. Bereits seit 2011 ist er als sachkundiger Bürger kommunalpolitisch aktiv und hat bei der letzten Kommunalwahl 2014 ein Direktmandat nur knapp verpasst.

Aktuell arbeitet er unter anderem im Ausschuss für Bauen, Umwelt, Energie und Vergaben mit. Bei der anstehenden Kommunalwahl am 13. September tritt der Sozialdemokrat wieder in einem Wahlbezirk für den Stadtrat an. Unser besonderer Dank gilt Mirsel Öztürk für ihr Engagement in der zurückliegenden Wahlperiode, in der sie sich ganz besonders um die Themen Soziales und Integration gekümmert hat.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.