2,6 Mio. Euro aus Berlin: Meilenstein für die digitale Gewerbegebietserschließung in Beckum

Gute Nachrichten aus Berlin hat unser Fraktionsvorsitzender Karsten Koch jetzt vom heimischen Bundestagsabgeordneten Bernhard Daldrup zum Megathema Digitalisierung erhalten. So wird die Stadt Beckum von der Bundesförderung zur digitalen Erschließung von Gewerbegebieten deutlich profitieren. Für den Breitbandausbau in mehreren Gewerbegebieten in allen vier Stadtteilen Beckum, Neubeckum, Roland und Vellern, in denen derzeitig 287 Unternehmen angesiedelt sind, stellt die Bundesregierung insgesamt 2,6 Millionen Euro zur Verfügung.

„Der Breitbandausbau ist nicht nur ein harter, sondern ein existentieller Standortfaktor. Ohne Breitbandanschluss gibt es keine gute Zukunft für unsere Unternehmen. Mit der jetzt bewilligten Förderung legen wir in unserer Stadt einen extrem wichtigen Meilenstein für eine starke Wirtschaft im digitalen Zeitalter“, betont Karsten Koch.

Insgesamt wurden im Rahmen des „Sonderaufrufs Gewerbegebiete“ 19 Anträge aus dem Kreis zur digitalen Erschließung mit einer Gesamtfördersumme von 14,36 Mio. Euro positiv beschieden.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.