Mit uns wird Beckum sicherer und sauberer

Beckum, Neubeckum, Vellern und Roland sind unsere Heimat. Eine Heimat, in der wir gerne leben. Damit dies so bleibt ist es wichtig, die Sauberkeit im Stadtgebiet zu verbessern. Ungepflegte Grünflächen, überquellende Mülleimer, unzumutbare Schultoiletten: Diese Dinge fallen nicht vom Himmel und sind kein Naturgesetz. Wir werden uns dafür einsetzten, dass diese Themen endlich angegangen werden.

Wir wollen in Beckum Sicherheit im Alltag schaffen. Dies bedeutet für uns zwei Dinge:

Zum einen wollen wir allen Menschen, die in ihrem Alltag, auf der Arbeit, auf der Straße oder in ihren Familien sexueller Belästigung, Gewalt und Diskriminierung begegnen, Schutz und Hilfe zukommen lassen. Deshalb werden wir lokale Institutionen, wie z.B. den internationalen Frauentreff Courage, weiter stärken und Angsträume abschaffen. Zu diesem Zweck werden wir dunkle Ecken, Gassen und Straßen ohne Beleuchtung ausleuchten z.B. die Klostergasse, die Bahnhofsunterführung Neubeckum und viele weitere.

Zum anderen ist für uns als Sozialdemokraten mit Sicherheit auch immer der Schutz vor sozialem Abstieg, Krankheit und anderen Schicksalsschlägen gemeint. Deshalb wollen wir das soziale Netz in unserer Stadt stärken und frei zugängliche Orte mit hoher Aufenthaltsqualität schaffen. Deswegen ist für uns die Stärkung der Beckumer Pflegeeinrichtungen und der Erhalt des Beckumer Krankenhauses eine Herzensangelegenheit. Außerdem unterstützen wir zivilgesellschaftliche Initiativen, die die Lebensqualität der Schwächsten verbessern, wie z.B. die Tafel.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.