Besuch der Rocallischule: Pädagogik mit ganz viel Herz.

„Pädagogik mit ganz viel Herz.“ Dieses Fazit haben Mitglieder unserer Fraktion bei einem Informationsgespräch in der Rocallischule in Neubeckum mit der Fachbereichsleiterin für Bildung, Kultur und Freizeit Frau Cornelia Baumann und der Schulleiterin Frau Camilla Stoelzel gezogen.

Die Rahmenbedingungen an der Schule wurden in den letzten Jahren Schritt für Schritt verbessert. Angefangen bei den Außenanlagen und aufgehört bei den Klassenräumen ist an der Roncallischule schon viel passiert. Einige kleinere und größere Verbesserungswünsche konnte die Schulleiterin Frau Camilla Stoelzel unserer Fraktion und Frau Baumann dennoch mit auf den Weg geben. So sei eine Verbesserung der angebotenen Buslinie nach Roland sowie der Ausbau der Schulsozialarbeit wünschenswert. Und auch der der Verwaltungstrakt für eine Ganztagsschule ist zu klein geworden.

„Dass diese Schule ein Haus für Kinder und offen für die Vielfalt des Lebens ist, das merkt man nicht nur durch die Gestaltung der Räume, sondern auch durch die pädagogische Grundeinstellung.“, so Ratsmitglied Tanja Brunnert. Dies sei dem gleichermaßen engagierten Wirken von Lehrern und Schülern geschuldet, so Camilla Stoelzel. Aber auch die Corona-Krise schlage im Schulleben voll durch. Gerne hätte man den neuen Außenbereich mit einer großen Feier eingeweiht, diese lässt aber aufgrund der Pandemiesituation leider bisher auf sich warten.

Im jetzigen Lockdown leisten die Lehrkräfte großartige Arbeit weit über das normale Maß hinaus. Neben der Organisation des Homeschooling werden auch die notbetreuten Schülerinnen und Schüler bestmöglich gefördert. Denn: „Es darf nicht sein, dass die Kinder die großen Verlierer dieser Krise sind“, so Stoelzel.

Nach unserem Besuch war schnell klar, dass die Roncallischule eine großartige Schule mit tollen Schülern und einem tollen Team ist. Frau Stoelzel machte deutlich, dass vom Hausmeister, über die Reinigungskräfte bis hin zum pädagogischen Personal alle zusammenhalten, um die Schülerinnen und Schüler bestmöglich zu begleiten.

Das Bild zeigt von links Schulleiterin Camilla Stoezel, Fachbereichsleiterin Cornelia Baumann,  den sachkundigen Bürger Thomas Heidfeldt und Ratsmitglied Tanja Brunnert. Das Foto machte der Fraktionsvorsitzende Felix Markmeier-Agnesens.  

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.