Übersicht

Neubeckum

Besuch der Rocallischule: Pädagogik mit ganz viel Herz.

„Pädagogik mit ganz viel Herz.“ Dieses Fazit haben Mitglieder unserer Fraktion bei einem Informationsgespräch in der Rocallischule in Neubeckum mit der Fachbereichsleiterin für Bildung, Kultur und Freizeit Frau Cornelia Baumann und der Schulleiterin Frau Camilla Stoelzel gezogen. Die Rahmenbedingungen an…

Entwicklung eines Grünpflegekonzeptes

Die SPD-Fraktion Beckum beantragt die Entwicklung eines Grünpflegekonzeptes für die stadteigenen Grün- und Parkflächen mit dem Ziel eines optisch und gestalterisch ansprechenderen Erscheinungsbildes. Sehr geehrter Herr Bürgermeister, nach Ansicht der SPD-Fraktionsmitglieder, aber auch zahlreicher anderer politisch agierender Menschen (so zumindest…

SPD-Beckum startet mit Doppelspitze

Felix Markmeier-Agnesens und Peter Tripmaker übernehmen am 1. November die Geschicke der Beckumer SPD-Ratsfraktion. Damit geht nach drei Jahrzehnten auch die Ära Karsten Koch zu Ende, der dann  sein Kreistagsmandat ausübt. Darüber, dass zukünftig eine Doppelspitze die Verantwortung innerhalb der …

Lebensraum Schule neu gestalten

In der Schule geht die Schere der Chancenungleichheit stetig weiter auseinander. Hier treffen oft viel zu viele Kinder mit unterschiedlichsten Fähigkeiten aufeinander. Trotz großer Klassen steht überwiegend nur eine Lehrkraft allein vor der Aufgabe die Schüler zu fördern und zu…

Mit uns werden Beckumer Kultureinrichtungen gestärkt.

2002 hat der ehem. Bundesinnenminister, Otto Schily, gesagt: „Wer Musikschulen schließt gefährdet die innere Sicherheit“.   Was heißt das für die SPD in Beckum? Wir setzen uns für ein vielfältiges, offenes und vorurteilsfreies Kulturangebot in unserer Stadt ein. Wir…

Mit uns wird die Energiewende in Beckum vorangetrieben

Wir, die SPD in Beckum, wollen die Zukunft aktiv gestalten, dazu gehört auch ein ganzheitliches Konzept für die Energiewende. Eine Energiewende gelingt u.a. nur mit weniger CO2 Ausschuss, mehr grünen Oasen und Umweltbildung für alle Generationen. Eine Idee der Beckumer…

Mit uns wird Beckum sicherer und sauberer

Beckum, Neubeckum, Vellern und Roland sind unsere Heimat. Eine Heimat, in der wir gerne leben. Damit dies so bleibt ist es wichtig, die Sauberkeit im Stadtgebiet zu verbessern. Ungepflegte Grünflächen, überquellende Mülleimer, unzumutbare Schultoiletten: Diese Dinge fallen nicht vom Himmel…

Der Geldbeutel der Eltern darf nicht über die Bildung der Kinder entscheiden.

Bildung beginnt bereits im Kindergartenalter, denn Spracherwerb, Feinmotorik sowie das soziale Miteinander sind Bausteine für eine erfolgreiche (Grund-)Schulzeit. Allerdings herrschen schon in den Beckumer Kindertageseinrichtungen große Qualitätsunterschiede. Die Mitarbeiterinnen selber würden die Situation gern entspannen, auf einem gleich hohen Niveau…

Lebenslanges Lernen. Ist auch für die Umwelt gut.

Eine bekannte Erkenntnis ist, dass man nur das schützt, was man kennt und schätzt. Wir wollen daher Angebote der Umweltbildung für alle Generationen schaffen, um neues Wissen zu erwerben, vorhandene Kenntnisse weiterzugeben und Möglichkeiten des Austauschs zu schaffen. Ziel muss…

Ohne Photovoltaik kann die Energiewende nicht gelingen

Der Klimawandel ist allgegenwärtig. Extreme Wetterereignisse wie Starkregen, Hitze oder Trockenheit  häufen sich. Der Sommer 2018 zeigte, dass es zwingend notwendig ist, die CO²-Emissionen drastisch zu senken, um der Entwicklung Einhalt zu gebieten.  Dazu muss unter anderem Strom aus erneuerbaren…

Beckum wird mit uns „Fahrradfreundliche Stadt“.

Das Fahrrad ist auch im Alltag eine gute Alternative zum Pkw, um sich in unserer Stadt fortzubewegen. Selbst größere Einkäufe könnten beispielsweise mit einem Lastenfahrrad erledigt werden. Richtig ist aber auch, dass unser Radwegenetz dafür erweitert und zahlreiche Gefahrenpunkte beseitigt…

SPD will die WLE-Anbindung von Neubeckum an den Personenverkehr

Für die SPD in Beckum ist die Reaktivierung der Westfälischen Landeseisenbahn (WLE) für den Personennahverkehr auf der Gesamtstrecke von Münster über Sendenhorst, Neubeckum und Wadersloh bis nach Lippstadt ein zentraler Baustein für eine umweltfreundliche und klimagerechte Mobilität im Kreis Warendorf.